Die kosmischen Gesetze der Heilung

Wir alle sind eingebunden in die universelle Harmonie, eingefasst in den Kontext universeller Gesetzmäßigkeiten, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht. Stehen wir im Einklang mit dem ‚Großen Ganzen‘ kann sich die kosmische Harmonie auch in unserem Leben zeigen. Auf dieser Grundlage kann Heilung geschehen. Heilung geschieht immer dann, wenn unser Leben in Harmonie mit den Kosmischen Gesetzen steht.

Gibt es individuelle, kosmische Gesetze?

Ja, die gibt es. Sogar die Medizin weiß heute, dass bestimmte Medikamente, ja – bestimmte Nahrungsmittel, individuelle Wirkungen haben, die nie verallgemeinert werden können.

Das Auslesen des sogenannten kosmischen Imprints, des kosmischen Fingerabdruckes, den jeder von uns mitbekommen hat und der immer ausschließlich individuell ist, kann auf vielfältige Weise dazu beitragen, uns, unser Leben, unsere Lebenssituationen, unsere Problemkonstellationen – all das auch im Bezuge auf unser Tier – zu verstehen.

Auch ein Tier hat seine eigene, karmische Aufgabe mit in diese Welt gebracht

Nicht nur wir sind inkarnierte Seelen, die hier auf der Erde eine weltliche Erfahrung machen, sondern jede Seele, jedes Tier, jede Pflanze, einfach jedes Lebewesen bringt seine eigenen Aufgaben, Prüfungen und Gaben mit in diese Welt. Wir sind alle hier, um weltliche Erfahrungen zu machen; und wir haben alle unser Päckchen karmischer Aufgaben zu tragen.

Zum besseren Verständnis von Ihrem Tier und seinen Problemen, Ängsten, Abneigungen und Wesens-Eigenarten kann es grundlegend von Nutzen sein, sich die karmische Aufgabe, die ein anderes Wesen – und auch man selbst! – mit in diese Welt gebracht hat, bewusst zu machen.