Welches Trockenfutter ist das Beste?

Gibt es überhaupt ein ‚bestes‘ Trockenfutter?

Meine Antwort ist: Nein

Was ist der Unterschied zwischen den vielzähligen Trockenfutter-Sorten?

Meiner Meinung nach beläuft sich der Unterschied auf nicht mehr – allerdings auch nicht weniger – als der Unterschied zwischen einzelnen Brotsorten, Kartoffelchips oder sonstigen Knabbereien. Man kann also das Trockenfutter durchaus ab und an mal wechseln.

 

Meine Marke

Eine besondere Marke bevorzuge ich nicht

 

Worauf ich achte

Allerdings achte ich darauf, dass das Trockenfutter vor allem

  • frei von Geflügel und Geflügelmehl

ist

 

Sowohl in Züchter- als auch in Kundenkreisen habe ich immer wieder negative Rückmeldungen von geflügelhaltigem Trockenfutter bekommen, sodass ich diese Sorten meide.

Ansonsten füttere ich sowohl vegetarisches, als auch vollwertiges Trockenfutter, das täglich als Beigabe fungiert!

Trockenfutter als Beigabe

Neben der hochwertigen und vielseitigen Frischfütterung ist es zu empfehlen, dem Hund täglich ein kleines Schälchen Trockenfutter bereitzustellen.

  • Trockenfutter allein jedoch – und zwar egal von welcher Marke – kann niemals eine vollwertige Ernährung darstellen. Genausowenig, wie eine rein auf trockenen Nahrungsmitteln basierende Ernährung für den Menschen in Frage käme.

!!! Nicht nur die Inhaltsstoffe, sondern auch die Verwertung der Nahrung und die Verdaulichkeit im Magen-Darm-Trackt spielen bei der Auswahl der Nahrungsmittel eine Rolle !!!


Selbst wenn nun ein Trockenfutter vollwertige Inhaltsstoffe verheißt, so bedeutet das noch lange nicht, dass der Verdauungstrackt auf eine reine, trockene Ernährung langfristig ausgerichtet ist und diese gesundheitlich verträgt.

Ausschließlich trockenes Futter ist unnatürlich

Weder in freier Wildbahn, noch als Reste-Esser der Menschen hat der Hund jemals reine, trockene Nahrung zu sich genommen.

Trockenfutter ist eine Erfindung der Neuzeit

Ähnlich wie Astronauten-Nahrung. Auch in dieser sind alle Inhaltsstoffe vorhanden, dennoch macht sie langfristig krank.

Trockenfutter dient demnach als reiner Knabberspaß für zwischendurch.